Autor: Redaktion

Prof. Gabriel Felbermayr ,Präsident des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW Kiel) kommentiert die jüngsten Beschlüsse des Bund-Länder-Treffens zur Corona-Pandemie: „Die Beschlüsse des Krisengipfels sind enttäuschend. Es ist richtig, nicht überstürzt zu öffnen. Aber das Fehlen eines Stufenplanes ist sehr bedauerlich. Es wäre nun an der Zeit gewesen, klar vorzulegen, bei welchen Kennziffern welche weiteren Öffnungen möglich werden. Damit hätte man den schwer betroffenen Unternehmen und der zunehmend frustrierten Bevölkerung Perspektiven geben können. Sehr bedauerlich ist auch, dass es immer noch keine wirkliche Teststrategie in Deutschland gibt. Hier liegt das Land sehr deutlich hinter vielen anderen EU-Staaten zurück. Gerade weil die…

Read More

Der enorme Kursanstieg von Aktien wie GameStop wird öffentlich gerne als „Aufstand der Kleinen gegen die Großen“ gehandelt: Kleinanleger haben anscheinend in einer spontanen, aber konzertierten Aktion die Aktienwerte in die Höhe getrieben, damit Hedge-Fonds und professionelle Spekulanten das Nachsehen hatten. Eine Revolution an der Börse – quasi von unten? Eine wegweisende Entwicklung oder gar das Ende der Kapitalmärkte, wie wir sie kennen? Tatsächlich gestaltet sich die Sache vielschichtiger, als es scheint. Und es zeigt sich: Die Ereignisse sind alles andere als nur denkwürdig – sondern höchst bedenklich und teilweise gefährlich. Konsequenzen müssen – und werden – folgen. Aber der…

Read More

Anzeige Kunst gilt als sichere Wertanlage. Seit Jahrzehnten ist der Kunstmarkt stabil und legt stetig an Kaufkraft zu. Doch nicht für jeden ist dieser Markt transparent, weswegen auch so Wenige wagen, sich genauer mit der Materie zu befassen. Allerdings sollte jeder und jede, die eine Wertanlage erwägen, sich zuerst mit dem Kunstmarkt auseinandersetzen. Dabei sind ein paar wichtige Punkte zu beachten, damit die Anlage nicht nur sicher ist, sondern ebenfalls einen finanziellen Mehrwert bietet. Kunstwerke bieten im Vergleich zu Wertpapieren eine sehr sichere Geldanlage und der Kunstmarkt bleibt vom Börsengeschehen verhältnismäßig unberührt. Für eine schnelle Wertsteigerung ist der Kunsthandel allerdings eher ungeeignet, da der Verkauf sehr langwierig sein kann.…

Read More

Der Ölmulti Shell hat den schwachen Energieverbrauchs durch die Corona-Pandemie, stark zu spüren bekommen und im Jahr 2020 die niedrigsten Gewinne seit mindestens zwei Jahrzehnten eingefahren. Der Gewinn ist dabei sogar noch besser ausgefallen, als der Konzern befürchtet hat. Der Gewinn des vierten Quartals 2020 lag 87 Prozent unter dem des Vorjahreswertes. Der bereinigte Jahresgewinn des Ölkonzerns liegt bei 4,8 Milliarden Dollar und sinkt damit um 71 Prozent im Vergleich zu 2019. Shell-Chef Ben van Beurden betonte: „Wir kommen mit einer stärkeren Bilanz aus dem Jahr 2020“. Aufgrund dieser besser als erwartet Bilanz, hat das Unternehmen angekündigt, dass es geplant…

Read More

Das digitale Werbegeschäft wird für viele Unternehmen immer interessanter und viele Firmen schalten online immer mehr Werbung, davon profitiert auch Alphabet, der Mutterkonzern von Google. Für das vierte Quartal gab das Unternehmen einen Gewinnanstieg, im Vergleich zum Vorjahr, um rund 50 Prozent auf 15,2 Milliarden US-Dollar bekannt. Damit beläuft sich der Umsatz, den Alphabet mit dem Werbegeschäft macht, bei knapp 57 Milliarden US-Dollar für das vierte Quartal. 2019 waren es rund 46 Milliarden Dollar. Besonders profitiert das Unternehmen von den guten Geschäftszahlen beim Anzeigengeschäft auf der Plattform Google und der damit verbundenen Google-Suche und von der zum Konzern gehörenden Videoplattform…

Read More

Jeff Bezos, der Gründer von Amazon, hat angekündigt, später in diesem Jahr von der Position des Chief Executive zurückzutreten. Seitdem Amazon 1995 gegründet wurde, ist Bezos CEO des Unternehmens. Nach seinem Rücktritt bleibt er dem Unternehmen weiter erhalten und wechselt in die Rolle des Executive Chair. Die Erfolgsgeschichte von dem kleinen Unternehmen Amazon, das zu Anfang noch nicht mal einen Namen hatte, von einem kleinen Online-Buchhändler zu einem globalen Einzelhandels- und Logistik-Giganten mit einem Wert von 1,7 Billionen US-Dollar ist, ist untrennbar mit den Ideen und Visionen von Jeff Bezos verbunden. Der riesige Erfolg machte ihn damit auch zu einem…

Read More

Elon Musk lässt im brandenburgischen Grünheide eine neue Tesla-Fabrik bauen, die nach der Fertigstellung bis zu 500.000 Autos pro Jahr produzieren soll. Der Bau geht bislang wie geplant voran und die Fabrik soll im Sommer ans Netz gehen. Wie weit der Bau schon vorangeschritten ist, zeigt ein aktuelles Video, das Elon Musk selbst auf Twitter veröffentlich hat. Tesla soll in den Gebäuden mittlerweile schon Maschinen aufstellen. Mit der neuen Gigafactory will der Elektroautobauer auch den Marktanteil in Deutschland und Europa ausbauen. In der neuen Fabrik soll auch eine neue Batterietechnik zur Anwendung kommen, mit der eine deutlich höhere Effizienz erreicht…

Read More

Zum ersten Mal seit Jahrzehnten hat der Autobauer Toyota ein Werk in Japan geschlossen. Das im Dezember geschlossene Werk wurde 1967 gebaut und liegt im Westen des heiligen Berges Fuji. Hier liefen zuletzt nur noch 20.000 Autos vom Band. Das Werk ist allerdings kein Opfer der Pandemie geworden, sondern weicht einem neuen Projekt des Autobauers. Auf dem Gelände soll nach dem Plan von Toyota, eine Teststadt für Roboterautos entstehen, die Woven City. In einigen Wochen legt Toyota-Chef Akio Toyoda höchstpersönlich den Grundstein für die Projektstadt, in der künftig 360 Einwohner, vor allem Familien mit Kindern und Senioren, leben sollen. In…

Read More

Der Streit zwischen Tim Cook, Chef des iPhone-Herstellers Apple, mit dem Techkonzern Facebook, eskaliert immer mehr am Thema Datenschutz. Grund dafür ist die Initiative von Apple, den Nutzern wieder mehr Kontrolle über die eigenen Daten zu geben, welche von Internetkonzernen gesammelt werden. Mit der „App Tracking Transparency“Initiative (ATT) setzt der Konzern durch, dass auf Apple-Geräten, das Nutzerverhatlen nur noch in anderen Apps getrackt werden darf, wenn der Nutzer diesem aktiv zugestimmt hat. Bislang bedarf es dem aktiven Widerspruch, der in einem Untermenü eines Untermenüs auf dem iPhone getätigt werden kann. Tim Zuckerberg, Chef von Facebook, kritisiert das Vorgehen von Apple…

Read More

Ob Elon Musk einen Plan hat und neue Investitionen ins Visier nimmt oder ob es dafür einen anderen Grund gibt, ist unklar. Nichtsdestotrotz hat es Elon Musk mit einer kleinen Änderung seiner Twitter-Biografie geschafft, den Kurs der Kryptowährung Bitcoin innerhalb kürzester Zeit nach oben zu treiben. Aktuell steht in seiner Twitter-Biografie nur noch der Hashtag #bitcoin. Das scheint auch vielen Bitcoin-Investoren, die zu seinen rund 44 Millionen Followern gehören, aufgefallen zu sein und kurz danach stieg der Bitcoin-Kurs stark an. Innerhalb kürzester Zeit stieg der Kurs von ursprünglich 32.000 auf kurzzeitig 38.000 US-Dollar und liegt nun bei knapp 37.000 Dollar.…

Read More