Autor: Redaktion

Am Mittwochmorgen sind die Ölpreise weiter gestiegen. Ein Grund für die gestiegenen Ölpreise ist der schwächere US-Dollar. 56,32 US-Dollar kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent und damit 42 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für die US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) lag bei mit einem Preisanstieg von 45 Cent bei 53,43 US-Dollar pro Fass. Die Nachfrage nach Öl aus vielen Teilen der Welt wird momentan durch den schwächeren US-Dollar verstärkt, da Erdöl in Dollar gehandelt wird. Dadurch wird Erdöl außerhalb des Dollarraumes rechnerisch günstiger und die Nachfrage steigt. Ein weiterer Grund für die größere Nachfrage am Ölmarkt…

Read More

Nach der Anhörung der designierten US-Finanziministerin Janet Yellen, haben asiatische Aktien am Mittwoch neue Rekordhöhen erreicht. Yellen kündigte in ihrer Rede umfangreiche Hilfen an, um die US-Wirtschaft nach der Pandemie wieder in Fahrt zu bringen. In Folge ihrer Ankündigung stieg der MSCI-Index für asiatisch-pazifische Werte, ausgenommen Japan, zum Handelsbeginn um 0,95 Prozent und erreichte damit ein neues Allzeit-Hoch. Der Hongkonger Hang Seng legte um einen Prozent zu. Auch die australischen Werte stiegen um 0,6 Prozent und erreichten einen bislang noch nicht erreichten Höchstwert. Aufgrund von Gewinnmitahmen sank der japanische Leitindex Nikkei um 0,45 Prozent.

Read More

„Innovativ, exklusiv und mit Perspektivwechsel“, so wird bei ThePioneer digitaler Journalismus verstanden – nun investiert Thomas Gottschalk in die von Gabor Steingart gegründete Media Pioneer, das gab Steingart in einem Newsletter bekannt. ThePioneer funktioniert ohne Werbung und setzt darauf, dass die Leserinnen und Leser selbst mit an Bord kommen und mit regelmäßigen Beiträgen den Journalismus des Medienunternehmens ermöglichen. „Mit an Bord“ trifft es dabei nicht nur sprichwörtlich sondern ganz wörtlich. Als schwimmendes Hauptstadtquartier und Event-Location dient seit Frühjahr 2020 die „Pioneer One“, als erstes Redaktionsschiff Deutschlands. Das Schiff ist mit einem Elektroantrieb ausgestattet und beinhaltet deinen Newsroom, ein Tonstudio und…

Read More

Die Riege der deutschen Einhörner hat mir der Softwarefirme Personio, ein weiteres Unternehmen hinzugewonnen. Das Unternehmen wurde in der neuen Finanzierungsrunde mit 1,7 Milliarden US-Dollar bewertet. Ein Grund, sich diese fünfzehn Unternehmen einmal anzuschauen. Insgesamt gehören, nach einer Analyse von CBInsights, momentan 15 StartUps zum Kreis der „Unicorns“. Nach der Definition kommen die als Einhörner oder „Unicorns“ bezeichneten Unternehmen aus dem Tech-Bereich und haben, vor einem möglichen Börsenstart oder Exit, eine Bewertung von einer Milliarde US-Dollar erhalten. International gibt es mehr als 500 Einhörner. Aus dem Bereich E-commerce gehören die Unternehmen Auto1 Group mit einer Bewertung von 3,54 Milliarden US-Dollar…

Read More

Mit dem in den letzten Wochen gestiegenen Interesse am Bitcoin, wird auch das Interesse an Kryptowährungen insgesamt wieder stärker. Besonders da Paypal angekündigt hat, Bitcoin mit in das Portfolio mit aufzunehmen, investieren immer mehr institutionelle Anleger aber auch Privatanleger in die Kryptowährung. Die Bitcoin-Milliardärs-Zwillinge Cameron und Tyler Winklevoss prüfen nun einen Börsengang ihrer Kryptobörse Gemini. „Wir denken definitiv darüber nach und stellen sicher, dass wir diese Option haben“, sagt Cameron Winklevoss dem Nachrichtendienst Bloomberg. „Wir beobachten den Markt und führen auch interne Diskussionen darüber, ob dies zu diesem Zeitpunkt für uns sinnvoll ist. Wir sind auf jeden Fall offen dafür.“…

Read More

Chinas Präsident Xi Jinping möchte die Handelsbeziehungen zwischen China und den USA verbessern und wendet sich dafür an Howard Schultz, den früheren Chef der US-Kaffeehauskette Starbucks. Die staatliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua berichtet, dass Xi in einer Antwort auf das Schreiben von Schultz um eine weiter „positive Rolle“ des US-Milliardärs „bei der Förderung der chinesisch-amerikanischen Wirtschafts- und Handelsbeziehungen“ bat. Im Zuge der „America First“-Politik hatte der scheidenden Präsidenten Donald Trump einen Handelsstreit mit China begonnen. Vor allem das hohe US-Handelsdefizit mit China kritisierte er und war China unfaire Handelspraktiken vor. Es folgten in dem jahrelangen Konflikt, massive gegenseitige Strafzölle. Durch die…

Read More

Bill Gates, der viertreichste Mensch der Welt, hat sich quer durch die USA 242.000 „Acres“, umgerechnet rund 100.000 Hektar, Farmland gesichert – das macht ihn zum Top-Ackerlandbesitzer in Amerika. Wie das Magazin „The Land Report“ aufdeckt hat Gates, der nach laut Forbes über ein Vermögen von rund 121 Milliarden Dollar verfügt, sich ein riesiges Portfolio an Landwirtschaftsgebieten in 18 Staaten zugelegt. Die größten Ländereien liegen in Louisiana (ca. 28.000 ha), Arkansas (ca. 19.400 ha) und Nebraska (ca. 8.300 ha). Nachforschungen von „The Land Report“ haben ergeben, dass die landwirtschaftlichen Flächen durch Cascade Investments, dem direkten Investment-Unternehmen von Bill Gates, verwaltet…

Read More

Der ISE 100 bzw. ISE National 100 ist der wichtigste türkische Aktienindex an der Istanbuler Börse und erreicht ein neues Allzeithoch. Der Index versammelt in sich die 100 größten und umsatzstärksten Unternehmen und bildet damit das Marktsegment der türkischen Standardwerte ab. Der ISE 100 ist der Leitindex für den türkischen Aktienmarkt. Im Verlauf der Corona-Pandemie brach der ISE 100 im April und lag zwischenzeitlich bei nur rund 859 Punkten. Nach dem Tiefpunkt im April stieg der Index wieder an. Über den Verlauf des Januars brach der Kurs am 6 Januar um rund 1000 Punkte und am 29. Oktober um rund…

Read More

Benjamin Mudlack ist Daytrader und verrät seine besten Trades im Jahr 2020. Im vergangenen Jahr waren Öl beziehungsweise XLE extrem spannend. „Zwischenzeitlich hatte ich die Befürchtung, dass der Sektorindex massiv fallen würde, weil Öl, bezogen auf den Mai Kontrakt, unter null gefallen war“, sagt Mudlack. Das waren die spürbaren Folgen des Lockdowns und der zurückgefahrenen Produktion. „Die Schiffe waren voll Öl, die Charterraten waren recht hoch und die Leute wollten lieber Geld bezahlen, um das Öl nicht abnehmen zu müssen. Das war eine noch nie dagewesene Sondersituation“. Direkt in Öl via ETF zu investieren, zeigte sich für Mudlack als schwierig.…

Read More

Friedrich Pehle ist Finanzvorstand des Unternehmens 2G, im nordrhein-westfälischen Heek, das in Bereich Strom tätig ist. Das Unternehmen 2G verkauft seit Mitte der 90-er Jahre kleine Blockheizkraftwerke an Landwirte, die dadurch die Ställe mit Strom und Wärme versorgen konnten, so verlangt es die Tierschutzverordnung. Nach kurzer Zeit wurde die 2G zu einem „Hidden Champion“, einem heimlichen Gewinner, aus dem Münsterland. Die Bäckerei Kamps, die Krombacher Brauerei, Metro und Continental und auch die Berliner Charité produzieren alle Strom und Wärme mit den Blockheizkraftwerken von 2G. Über 5000 Unternehmen in 40 Ländern gehören zu den Kunden des Unternehmens. Sogar nach Japan und…

Read More