Digitale Vermögenswerte aufbauen mit Amazon

0

Amazon – gerade in der Corona-Krise zeigte sich die Stärke der Handelsplattform. Und auch der letzte Händler, der bisher auf seinen eigenen Webshop oder Offline-Laden setzte, musste feststellen, dass so gut wie kein Weg mehr an Jeff Bezos Weltunternehmen vorbeigeht. Über 50 Millionen Deutsche kaufen regelmäßig im Internet ein, davon auf Amazon allein 35 Millionen.

Deshalb haben sich Daniel Vogler und Maurice Glissmann, die Gründer und Leiter der Agentur AMZSCALE mit mittlerweile 30 Mitarbeitern und weltweiten Kontakten darauf spezialisiert, ihren Kunden und Partnern zu helfen, erfolgreiche Marken auf Amazon aufzubauen. Mit Ihrem Wissen, ihrer Erfahrung und ihren Kontakten können sie alle notwendigen Schritte bis zum Aufbau der eigenen eCommerce-Marke anbieten.

Alle eCommerce-Wege führen zu Amazon Maurice erzählt von seinen Anfängen: „Ich bin selbst damals recht früh mit eCommerce gestartet. Schon während meiner Schulzeit habe ich mich mit dem Thema Selbständigkeit und Unternehmertum befasst. Ich las Bücher über Selbständigkeit, Unternehmertum, aber auch über Erfolg und Finanzen. Dabei wurde mir immer mehr bewusst, dass ich meine Ziele, aber auch meine Freiheit, das zu tun, worauf ich Lust habe, nur dann erreiche, wenn ich finanziell so aufgestellt bin, dass ich mein Einkommen von meinem persönlichen Zeitinvest loslöse.“

Auch für Daniel stand früh fest, dass er sein eigener Chef sein wollte. Er gründete schon mit 20 Jahren, während seines Studiums in Kalifornien, sein erstes Unternehmen und zwar eine Crowdfunding Website, die er später an GoFundMe verkaufte. Die Online-Marketing-Skills, die er sich durch den Aufbau dieser und anderer Plattformen aneignete, wendet er heute durch Beratung auf seine Kundenprojekte an. Er versuchte es mit verschiedensten Geschäftsmodellen und sammelte darin umfangreiche Erfahrungen. Bald wurde ihm klar, dass eCommerce seine ganze Aufmerksamkeit verdiente: „Der gesamte eCommerce Markt ist auf Makro-Ebene mit durchschnittlich 10 Prozent pro Jahr massiv am Wachsen. Außerdem macht die Diversifizierung der Einkommensströme via vieler kleiner B2C Kunden und Loslösung des Wertes von meiner Zeit zu physischen Produkten das Ganze besonders attraktiv.“

Den gesamten Artikel „Digitale Vermögenswerte aufbauen mit Amazon“ finden Sie in der aktuellen Ausgabe vom Sachwert Magazin ePaper Nr. 93 ->Link

Bildquelle: depostiphotos.com/Mactrunk