Kupfer auf Höchstwert seit fünf Monaten

0

Mitte Januar sanken die Preise für Kupfer und im März fielen die Preise wegen der geringen Nachfrage im Zuge der Corona-Pandemie auf ein neues 3-Jahres-Tief. Folgend erholten sich die Preise. Am Montag stiegen die Preise auf ein Fünfmonatshoch, zurückzuführen auf den wachsenden Optimismus durch die steigende Nachfrage des Metalls aus China und die Besorgnis über die Ausbreitung des neuartigen Coronaviruses SARS-CoV-2 in Chile, dem weltweit größten Produzenten.

Die Preise pro Tonne Kupfer, das in der Energie- und Bauindustrie weit verbreitet ist, lagen vergangene Woche bei rund 6.120 Dollar, dem höchsten Preis seit dem 22 Januar, schreibt die Nachrichtenagentur Reuters. Zur Zeit liegt Kupfer an der Londoner Metallbörse bei rund 6.090 Dollar die Tonne.