Autor: Backhaus Verlag Redaktion

Deutschland verzeichnet die größten Preissteigerungen seit 28 Jahren: Im August stieg die Inflationsrate im Vergleich zum Vorjahr um 3,9 Prozent. Die hohe Inflation ist eine unmittelbare Folge der Coronapandemie und der staatlichen Gegenmaßnahmen. Gründe sind unter anderem die stark wachsende Wirtschaft und die Wiedererhöhung der Mehrwertsteuer. Im Euroraum steigen die Preise ebenfalls. Deutschland: Teuerungsrate im August bei 3,9 Prozent Im Verlauf des aktuellen Jahres stieg die Inflation hierzulande kontinuierlich an, im August erreichte die Inflationsrate einen vorläufigen Höhepunkt: Mit 3,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr lag sie knapp über dem Juli-Wert von 3,8 Prozent. Das teilte das Statistische Bundesamt mit.…

Read More

Profitrader, FInanzexperte und Buchautor Frédéric Ebner im Interview Was sind die häufigsten Fehler, die Anfänger oder auch bereits erfahrene Trader begehen? So wertvoll die Euphorie am Anfang für ein neues Thema ist, so hinderlich ist die oft daraus resultierende Selbstüberschätzung für einen Trader. Oft erzielen Tradinganfänger zu Beginn sehr gute Gewinne. Sie glauben verstanden zu haben, wie die Börse und der Markt funktionieren. Und dann folgen die ersten Fehler: Getrieben von der eigenen Gier wird beispielsweise das Risiko pro Trade erhöht oder es wird versucht, bereits realisierte Verluste innerhalb weniger Stunden wieder auszugleichen. Dadurch gerät der Schneeball erst ins Rollen. Mit…

Read More

Warren Buffett gilt als einer der erfolgreichsten Investoren und ist laut der Milliardärs-Liste von »Bloomberg« mit einem Gesamtvermögen von 104 Milliarden US-Dollar momentan der neuntreichste Mensch der Welt. Das Aktiendepot seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway ist mit einem Wert von 293,020 Milliarden US-Dollar, wie alle institutionellen Anleger mit einem Anlagenwert von über 100 Millionen US-Dollar, laut der amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission (SEC) dazu verpflichtet, seine Anlagen in dem sogenannten 13F-Bericht offenzulegen. Das folgende Top 10 Ranking orientiert sich an der Größe der Aktienanteile, die am 30. Juni, zum Ende des zweiten Quartals 2021, zu dem Depot von Berkshire Hathaway…

Read More

Alle Jahre wieder trifft sich im mondänen amerikanischen Urlaubsort Jackson Hole die sogenannte Elite des internationalen Zentralbankwesens. Am Freitag, den 27. August 2021 war es wieder so weit, aufgrund der Corona-Politik jedoch nur virtuell. Nach außen dient diese Veranstaltung der geldpolitischen Propaganda, die es – man glaubt es kaum – sogar geschafft hat, Geldentwertung als wünschenswertes und dem Allgemeinwohl dienendes politisches Ziel zu verkaufen. Nach innen ist der Zweck solcher Veranstaltungen natürlich das Sich-Kennenlernen, der Gedankenaustausch und insbesondere die Schaffung eines Zusammengehörigkeits- und Gruppengefühls. Man klopft sich gegenseitig auf die Schulter und bestärkt sich in der Wichtigkeit und Richtigkeit des eigenen…

Read More

In Zeiten der ausgerufenen Coronapandemie werden sämtliche Hilfsmaßnahmen der Politik in Milliardenhöhen nach der Sinnhaftigkeit und vor allem nach der Refinanzierbarkeit hinterfragt. Hinzu kommen die latenten Probleme der vorhandenen Staatsverschuldungen, möglicher Währungskrisen und Crashszenarien. Die schwelenden Diskussionen über neue Vermögensabgaben, z. B. über Zwangshypotheken, führen weiterhin dazu, dass vermögende Menschen mehr denn je über ihre Anlagestrategien und Vermögenswerte nachdenken sollten. Die Liste der negativen Begriffe zu den aktuellen Vermögens- und Enteignungsthemen kann beliebig weit fortgeführt werden. Bekanntlich werden immer mehr Banken sogenannte »Strafzinsen« einführen. Mittlerweile verringern sich die Hürden der Vermögenshöhen auf moderate Größenordnungen von zum Teil unter wenigen Zehntausend…

Read More

Die Geschichte des Geldes und des Staates ist eine Aneinanderreihung von Lügen, Betrug, Staatsbankrotten und Inflationen. Deshalb muss man sich eigentlich wundern, wieso es nicht sehr viel mehr Menschen und vor allem Ökonomen gibt, die dem Staat und seinen Zentralbanken die Macht über das Geld entziehen möchten. Im Moment deutet nichts darauf hin, dass sich daran etwas ändern könnte. Im Gegenteil. Bejubelt von der großen Mehrheit der Ökonomen und anderer Claqueure arbeiten weltweit Zentralbanker daran, dieser Geschichte ein weiteres spektakuläres Kapitel hinzuzufügen. Deshalb sollten Sie entsprechende Vorkehrungen treffen, um nicht zu den Betrogenen zu gehören. Die Weichen sind auf Inflation…

Read More

Der BVFI – Bundesverband für die Immobilienwirtschaft, dessen Präsident ich bin, hat viele Immobilienmakler als Mitglieder. Von daher glaube ich zu wissen, wie es um diese Berufsgruppe steht. Auch bei Immobilienmaklern gibt es »weiße« und »schwarze« Schafe Wie sollte es auch anders sein: Wie in jedem Beruf gibt es (leider) auch unter Immobilienmaklern sogenannte »schwarze Schafe«. Das Unangenehme dabei ist nur, dass es oft diese Marktteilnehmer sind, die sich in die Öffentlichkeit drängen und gerade sie es sind, die sich selbst als typische Vertreter der Maklergilde sehen. Zudem haben reißerische Sendungen wie »Mieten – Kaufen – Wohnen« ein Bild geprägt, das…

Read More

Und täglich grüßt das Murmeltier. Finanzkrise, Immobilienblase, Rettungspakete, Corona-Crash. Die Staaten versuchen, mit historischen Konjunkturpaketen gegenzusteuern, die Notenbanken drucken Geld im Akkord wie nie zuvor und züchten damit Zombiefirmen und gar Zombieländer. Zudem bereiten sie den Nährboden für die nächste Krise vor. Parallel ist die Politik maßlos überfordert und hangelt sich von einem Lockdown zum nächsten. Dieser droht massenweise Insolvenzen auszulösen. Um das zu verhindern, nimmt die Politik noch mehr Geld in die Hand und bei den Wahlen wird man nach Links rücken – ändern wird das nichts. Ganz im Gegenteil. Es wird noch schlimmer: Steuererhöhungen, Enteignungen und Inflation sind…

Read More

Am Donnerstag stellte Facebook-CEO Mark Zuckerberg die aus der Kooperation mit dem weltweiten Marktführer für Sonnen- und Sehbrillen Ray-Ban hervorgehende Digitalbrille unter dem Namen »Ray-Ban Stories« vor. Projektpartner ist die Luxottica-Gruppe aus Italien, der Ray Ban bereits seit 1999 angehört. 299 Dollar (etwa 252 Euro) soll die in 20 Varianten erhältliche Brille kosten und zunächst neben den USA in Großbritannien, Australien, Kanada, Irland und Italien auf den Markt kommen, vorerst jedoch nicht in Deutschland. Mit der smarten Brille sollen Träger Videos und Fotos aufnehmen, Anrufe entgegennehmen und Podcasts hören können. Die mit der Digitalbrille getätigten Aufnahmen können auf dem Smartphone…

Read More

Der Microsoft-Gründer Bill Gates ist schon seit längerem an der Luxus-Hotelkette Four Seasons beteiligt und wird nach einer Ankündigung am Mittwoch dieser Woche die Mehrheit übernehmen. Für 2,21 Milliarden Dollar (etwa 1,9 Milliarden Euro) kaufte seine Investmentfirma Cascade, die auch sein massives Vermögen verwaltet, das laut der Milliardärs-Liste von »Bloomberg« aktuell bei 151 Milliarden Dollar liegt, die Hälfte der Anteile. Gates besitzt nun die Mehrheit von 71,25 Prozent statt vormals 47,5 Prozent. Der Verkäufer, die saudi-arabische Kingdom Holding Company, die dem Prinzen al-Walid ibn Talal gehört, behält 23,75 Prozent. Der Gründer der Kette, Isadore Sharp, hält weiterhin nur 5 Prozent.…

Read More