Autor: Kamil Saatz

Aktienmärkte auf Allzeithoch, Bitcoin bricht sämtliche Rekorde, Edelmetalle legen kräftig zu. Und das soll eine Depression einleiten? Das zumindest hat der US-Wirtschaftsexperte James Rickards herausgefunden und in seinem neuen Buch beschrieben. Er erklärt eindrücklich, dass auch in einer Depression Wachstum entstehen kann. Denn er gibt zu bedenken, dass nicht die Wachstumsraten ausschlaggebend sind, sondern das Niveau. Wer von minus zehn auf minus 5 steigt, hat sich zwar verbessert, operiert aber immer noch im minus. Genau dieses Phänomen sieht der Ökonom in der US- und Europa-Wirtschaft – und warnt, dass wir die Lage unterschätzen und uns in gefährlicher Sicherheit wiegen. Der…

Read More

Seit Jahren gelingt es den Verantwortlichen im Bundesverteidigungsministerium nicht, die Ausrüstung der Bundeswehr zu modernisieren. Vor kurzem wurde ein Bericht bekannt, der wieder einmal belegt, wie unwirtschaftlich der Betrieb von veralteten Systemen ist und wie schleppend Ersatzbeschaffungen vonstattengehen. In den Jahren 1974/75 kaufte die Bundeswehr zwei zivile Tanker und ließ sie für militärische Zwecke umbauen. Die Tanker sollen Schiffe und Boote der Marine mit Betriebsstoffen versorgen und so deren Mobilität weltweit erhöhen. Sie nehmen für die Bundeswehr auch internationale Verpflichtungen wahr, u. a. in Einsatzverbänden der NATO. Für die Tanker war ursprünglich eine Nutzungsdauer von 30 Jahren vorgesehen. Nach über…

Read More

Der US-Aktienmarkt befindet sich in einer riesigen Spekulationsblase. Die fundamentale Überbewertung hat ebenso neue Rekorde aufgestellt, wie zahlreiche Kennzahlen zur Messung spekulativer Übertreibungen. Erstere habe ich in der Januar-Ausgabe meines Börsenbriefes Krisensicher Investieren ausführlich besprochen, während ich letztere in der am Dienstag, den 26.1.2021 erscheinenden Februar-Ausgabe thematisiere. Sie werden staunen, wie außergewöhnlich und teilweise schlicht absurd die aktuelle Lage ist. Das größte geldpolitische Experiment geht weiter – und wir sind die Versuchskaninchen Wenn Sie glauben, die ultra-laxe Geldpolitik würde unter dem neuen US-Präsidenten Joe Biden ein Ende finden, muss ich Sie leider enttäuschen. Seine Finanzministerin Janet Yellen, die Sie bestimmt…

Read More

Sie wissen es selbst, die fundamentale Überbewertung des US-Aktienmarktes hat alle Rekorde gebrochen. Sie ist höher als am Top des Jahres 2000 und höher als 1929. Es gibt also keinen Zweifel mehr, dass wir es hier mit der größten Spekulationsblase aller Zeiten zu tun haben. Diese Feststellung gilt umso mehr, da sich die Anleihenmärkte und die Immobilienmärkte ebenfalls in einer Spekulationsblase befinden. Im Unterschied zu 2007 ist dieses Mal auch der deutsche Immobilienmarkt betroffen. Das schreibt sogar die Bundesbank. Immerhin machen Immobilienkredite rund 70 Prozent der gesamten Kreditvergabe an inländische Unternehmen und Privatpersonen aus. Welche Risiken hier bestehen, brauche ich…

Read More

Wie im Marktkommentar der Vorwoche bereits vermutet, währte die Silberrallye nicht lange und der Preis wurde bereits am Dienstag wieder nach unten gehämmert. Vom Montagshoch bei über 30 US-Dollar fiel der Silberpreis am nächsten Handelstag wieder um 13 % und testete die Unterstützung bei 26 US-Dollar. Auch die Silberminen, die stark im Preis gepusht wurden, brachen wieder ein, wobei sie bis dato nicht zurück auf Los gingen und immer noch ein kleines Plus vorweisen können. Wie im Kommentar der Vorwoche erklärt, ist der Markt für Silber völlig anders geartet als der für ein Unternehmen wie GameStop (GME), weshalb es hier…

Read More

Alexander Kovin: Die Bankenkriese in Zypern ist schon lange her – lange genug, um den Mantel des Vergessens darüber auszubreiten. Die Sparer in Deutschland sind die Weltmeister des Verdrängens. Denn entgegen aller Versprechen und Scheingarantien ist allen Fachleuten in Europa klar: wenn eine Situation wie in Zypern in einem größeren Land der EU-Zone stattfindet, sind die Einlagen der Sparer weg. Man füttert sie gezielt mit scheinheiligen Versprechungen, um jede Umschichtung von Vermögen in sichere und zukunftsstarke Anlageformen zu vermeiden. Doch auch ohne eine weitere Großkrise, wird von den Geldvermögen in den nächsten 30 bis 40 Jahren nicht mehr viel übrigbleiben,…

Read More

Im Sommer 2021 wird das gegenwärtige Weltwährungssystem 50 Jahre alt. Wie die Geschichte zeigt, ist das ein hohes Alter für ein Währungssystem. Deshalb sollten Sie nicht allzu überrascht sein, wenn dieses System weltweit ungedeckter Währungen in den kommenden Jahren durch ein neues Arrangement ersetzt werden sollte.  Freiwillig wird dieser Wechsel jedoch nicht vonstattengehen und niemand kann heute schon wissen, wie das neue System aussehen wird. Eines aber ist gewiss: Regierungen und Notenbanken werden alles tun, um ihr staatliches Geldmonopol zu erhalten und den Niedergang so lange wie möglich hinauszuzögern. Deshalb wird der eingeschlagene Weg einer immer höheren Staatsverschuldung, die mit…

Read More

Unsere Politiker und Zentralbanker sind außer Rand und Band. Die Staatsschulden gehen weltweit durch die Decke und die Geldmengen steigen in einem Ausmaß, das sogar die inflationären 1970er Jahre weit übertrifft. Das sehen Sie auf dem folgenden Chart.  Er zeigt Ihnen die prozentuale Veränderung der US-Geldmenge M-2. Wie Sie sehen, hat die US-Zentralbank Fed die Geldmenge in den vergangenen 12 Monaten um 26 % erhöht. Diese verantwortungslose, ja unseriöse Politik wird unangenehme Folgen haben, vor denen Sie Ihr Vermögen schützen sollten. Kennzeichen aller großen Inflationen Wie der Schweizer Professor Peter Bernholz gezeigt hat, haben alle großen Geldentwertungen der Vergangenheit folgende…

Read More

Viele Gebäude der öffentlichen Hand sind erkennbar in einem schlechten Zustand. Vielfach wurden in der Vergangenheit Ersatz- und Wartungsaufgaben wegen begrenzter Finanzmittel oder auf Grund niedriger Dringlichkeit verschoben. Derartige Unterlassungen bei der Instandhaltung führen zu einem vermehrten Auftreten von Baumängeln und technischen Störungen und verkürzen die Restnutzungsdauer der Gebäude. Der gesamte Immobilienbestand eines westdeutschen Bundeslandes wurde vor kurzem gutachtlich darauf untersucht, wie es um die Instandhaltung der Landesbauten bestellt ist. Wenig überraschend kam der Gutachter zu dem Befund, dass ein funktionierendes Instandhaltungsmanagement für das Immobilienvermögens des Landes nicht vorhanden ist. Seit seiner Gründung im Jahr 2001 bewirtschaftet ein im Eigentum…

Read More

– Anzeige – So funktioniert die Investition in Popcorn- und Folien-Ballon-Automaten In 2017 zog plötzlich ein altvertrauter Duft durch Freizeitparks, Einkaufszentren und geschäftige Bahnhofsgebäude. Der Duft der Kinobesuche in der Kindheit und Stunden unbeschwerter Freude mit Freunden waberte aus einem Popcorn-Automaten und zauberte ein entspanntes Lächeln auf die Gesichter. 2020: Lächelnd betrachtet eine alte Dame den Folienballon, der am Fußende ihres Pflegeheimbettes angebunden schwebt. Rummelplatz und Zuckerwatte, Karussell und Fami­lienglück gepackt in einen zart­knisternden Gasballon. Ihre kleine Enkelin hat ihn ihr beim letzten Besuch mitgebracht und ihr verschwörerisch ins Ohr geflüstert: „Oma, der fliegt, bis ich wiederkomme und dann gibt’s…

Read More